Qualität - Made in Germany
Sicherer Bestellvorgang

MITTELEUROPA: DEUTSCHLAND - FRANKREICH - NIEDERLANDE

Deutschland und Frankreich, sind bekannt für ihre erlesenen Trauben und Holunderbeeren. Trauben enthalten lebenswichtige Vitamine wie etwa Vitamin C und E, die antioxidativ wirken und somit als Radikalfänger zum Zellschutz beitragen. Holunderbeeren wiederum, wachsen vorwiegend wild in Hecken und Wäldern. Sie versorgen den Körper ebenfalls mit Vitamin C und B2 sowie ätherischen Ölen und Mineralstoffen. Doch in ihnen steckt verborgen eine weitere Eigenschaft. Der sekundäre Pflanzenstoff Anthocyan wirkt antioxidativ und schützt somit Körperzellen vor dem Angriff freier Radikale. Die Niederlande wiederum, das Land der Blumen, steckt voller Kalzium, Eiweiß, Mineral- und Ballaststoffe in Form von Süßlupinen. Aus ihnen lässt sich beispielsweise Mehl herstellen, das fettarm, cholesterin- und glutenfrei ist. Auch in der natürlichen Medizin finden Süßlupine ihre Verwendung.

NORDAMERIKA

Um die indigene Heiltradition und ihre Schamane ranken sich viele Sagen und Mythen. Doch eine Wahrheit wurde ganz klar überliefert: ihre Rezepturen und Pflanzen sind Wundermittel und ihr Wissen kostbares Kulturgut. Als besonders wirksam gilt z.B. die AFA-Alge aus dem nordamerikanischen Klamath-See. Amerikanische Forscher bestätigen ihre positive Wirkung auf das Immunsystem, denn sie enthält mehr Nährstoffe als jede andere Algen-Sorte der Welt.


CHINA

Die chinesische Heilmedizin hat der mitteleuropäischen seit Jahrtausenden eins voraus: auch bei lokalen Beschwerden betrachtet sie den Körper ganzheitlich und lässt dabei nie den Geist außer Acht. Sie ist tief verwurzelt in der Natur und betrachtet die Elemente: "Qi - die fließende Lebenskraft", die fünf Elemente "Feuer, Erde, Metall, Holz und Wasser als Energieströme der Natur und schließlich Yin und Yang, dem Gleichgewicht zwischen weiblichen (Yin) und männlichen (Yang) Kräften.

Diese Philosophie der Nähe zwischen Natur, Geist und Körper, leitet sich aus dem Buddhismus ab und findet sich in der von der westlichen Medizin vollkommen anerkannten Akupunktur, Akupressur aber auch in der traditionellen Kräutermedizin wieder. Aufgrund der reichen und vielfältigen Vegetation, gelten Chinas Kräuter weltweit als unendliche natürliche Heilquelle.

xxx

INDIEN

Indien, das Land der Farben, Düfte und Gewürze. Doch in diesen Gewürzen steckt mehr, als bloß kulinarischer Genuss. Die gelbe Wurzel Kurkuma z.B., wirkt antiseptisch und antibakteriell. Sie hilft bereits seit 3000 Jahren bei Magen- und Darmproblemen, indem sie die Verdauung anregt und wird seitdemin der Ayurveda angewandt. Der Darm wiederum, entpuppt sich neusten Forschungsergebnissen nach mehr und mehr als Programmierzentrum unseres gesamten Körpers.

Umso spannender ist die Tatsache, dass die indische Ayurveda sich neben spiritueller Yogapraxis und Massage- und Reinigungstechniken vor allem unserer Ernährung verschrieben hat.

Empfehlenswerte Produkte

Klostertrunk Benedictus
Klostertrunk Benedictus
€ 29,00 11,6 EUR / 100 ml
Curcumin Komplex
Curcumin Komplex
€ 24,90 149,28 EUR / 100 g
Shidhara Sattva
TIPP
Shidhara Sattva
€ 33,90 83,7 EUR / 100 g
Indian Gold
Indian Gold
€ 27,90 90,29 EUR / 100 g
Baraschin Forte
Baraschin Forte
€ 33,90 114,53 EUR / 100 g

Kultur & Geschichte

Die Geschichte der natürlichen Heilmedizin hat nicht nur einen Ausgangspunkt. Sondern überall auf der Welt. Denn jedes Land hat aufgrund seiner einzigartigen Vegetation eine eigene Kultur und somit auch eine eigene Heilphilosophie- und Tradition. Aus China finden seit Jahrhunderten edle Stoffe und Heilkräuter über die Seidenstraße ihren Weg zu uns nach Mitteleuropa. Und mit ihrer wertvollen Ware, ihre Lebensphilosophie.

Die Kolonialzeit ist mit Recht stark umstritten, doch sie brachte uns Indien und seine Ayurveda-Lehre näher. Im Laufe der Jahrhunderte fanden durch Handelswege unzählige natürliche Heilphilosophien und Heilkräuter ihren Weg um die Welt. Sie wurden untereinander adaptiert, Wissen wurde angereichert und weiterentwickelt. Somit ist die natürliche Heilmedizin eine Geschichte, die vor Jahrhunderten begonnen wurde und auch heute noch weitergeschrieben wird.

Empfehlenswerte Produkte

Shidhara Sattva
TIPP
Shidhara Sattva
€ 33,90 83,7 EUR / 100 g
Klostertrunk Benedictus
Klostertrunk Benedictus
€ 29,00 11,6 EUR / 100 ml
Indian Gold
Indian Gold
€ 27,90 90,29 EUR / 100 g
CBD Creme 100 ml
CBD Creme 100 ml
€ 39,50 39,5 EUR / 100 ml
CBD Aktiv ENERGIE 10 ml 5 % CBD
NEU
CBD Aktiv ENERGIE 10 ml 5 % CBD
€ 39,90 399 EUR / 100 ml
Baraschin Forte
Baraschin Forte
€ 33,90 114,53 EUR / 100 g

Tradition & Überlieferung

Die anerkannte Medizin hat einen ganz natürlichen Ursprung. Sie entstand aus den Leiden der Menschen und dem Versuch durch Heiler und indigene Schamanen, dieses Leiden durch pflanzliche Mittel zu lindern. Die sogenannten Hausmittel. Durch die Erfindung der Schrift und der damit verbundenen Möglichkeit, Wissen an die nächste Generation weiterzugeben, wurden diese Rezepturen bis in unsere heutige Zeit überliefert.

Unsere Rezepturen beruhen auf rein pflanzlicher Basis, denn sie entstanden in einer Zeit, in der die Völker unserer Welt ganz naturverbunden lebten. Somit waren Körper und Geist der Menschen auch viel mehr im Einklang mit der Natur. Mit der Zivilisation und durch die Entstehung zahlreicher, nicht immer effektiver chemischer Mittel, hat der Mensch verlernt, auf seine innere Stimme zu hören. Dabei hält die Natur bereits seit Jahrtausenden perfekt auf unsere Körper abgestimmte Heilmittel bereit. Ein Wissen, dem wir uns verschrieben haben.

Empfehlenswerte Produkte

GINGER BITOX
NEU
GINGER BITOX
€ 39,90 39,9 EUR / 100 ml
Baraschin Forte
Baraschin Forte
€ 33,90 114,53 EUR / 100 g
Indian Gold
Indian Gold
€ 27,90 90,29 EUR / 100 g
D-Mannose Komplex
D-Mannose Komplex
€ 24,90 75,45 EUR / 100 g
Klostertrunk Benedictus
Klostertrunk Benedictus
€ 29,00 11,6 EUR / 100 ml
Phytalgo
Phytalgo
€ 33,90 89,26 EUR / 100 g
Curcumin Komplex
Curcumin Komplex
€ 24,90 149,28 EUR / 100 g
Huk Manul
Huk Manul
€ 33,90 114,14 EUR / 100 g
Shidhara Sattva
TIPP
Shidhara Sattva
€ 33,90 83,7 EUR / 100 g
nach Oben